Österreichische Literatur, die wir empfehlen ...

Cover

Reservieren

Rudolf Fürnkranz
Landesfürstliche Stadt Laa an der Thaya
Von den Anfängen bis 1600
Edition Weinviertel, 2016 - ISBN: 978-3-902589-62-0 - gebunden
Preis: 24.20 EUR                       

Der zweite Band der Laaer Stadtgeschichte widmet sich der Zeit von der Entstehung der Stadt im 13. Jahrhundert bis zur Gegenreformation. Rudolf Fürnkranz beschreibt darin ausführlich das Werden der Stadt Laa in den ersten Jahrhunderten nach ihrer Gründung und bietet einen guten Überblick über Person und Ereignisse aus dieser für Laa so wichtigen Zeit. Wie immer detailreich beschrieben und genau recherchiert.

Erstverkaufstag: 11. März 2016

Cover

Reservieren

Irene und Detlev Gamon
Michael Krickl
Geschichten aus dem Weinviertel Band 2
Gamon, 2012 - ISBN: 978-3-9503371-2-9 - gebunden
Preis: 21.90 EUR                       

Im Band 2 finden sich wieder veiel Geschichten und er ist ergänzt mit einer Biographie des Dichters und einem umfangreichen Glossar der Mundartausdrücke, Personen und Orte und einem Literaturverzeichnis.

Cover

Reservieren

Michael Staribacher
Weinviertler Dialektlexikon
Band 2
Hofer, 2012 - ISBN: 978-3-902111-44-9 - gebunden
Preis: 16.00 EUR                       

Nach dem großen Echo auf das "Weinviertler Dialektlexikon" hat Michael Staribacher weitere Dialekt-Begriffe und eine Vielzahl von Redewendungen aus der Weinviertler Mundart zusammengetragen. Aus allen Ecken der Region sind Ergänzungen und "neue alte" Wörter eingearbeitet. Zusätzlich sind die Rubriken "Reden tuit guit" erstmals gesammelt zu lesen. Der neue grüne Band 2 ist ergänzend zum ersten roten Band zu sehen und zeigt die Lebendigkeit des Weinviertler Dialekts.

"Jung und alt bestätigen mir immer wieder, dass sie neuerdings mit Vergnügen Weinviertler Dialektbegriffe verwenden. Damit habe ich viel mehr erreicht, als ich erhofft hatte!“ meint der Autor.

Cover

Reservieren

Gerhard Ruthammer
Öldorado Weinviertel
Zur Geschichte des Erdöls im Weinviertel
W-H, 2013 - ISBN: 9783950361117 - gebunden
Preis: 19.90 EUR                       

Unbeschreiblich war der Jubel zu Beginn der 1930er Jahre, als im Raum Zistersdorf der erste wirtschaftlich bedeutende Erdölfund in Österreich getätigt wurde. Er ließ auf Arbeit und Wohlstand hoffen. Bald, auch mit Mühen und Rückschlägen verbunden, wurden weitere Vorkommen entdeckt und entwickelt. Diese Zeit risikobereiter Pioniere wurde aber jäh durch die deutsche Besitzergreifung nach dem Einmarsch in Österreich im Jahr 1938 beendet und es setzte eine raubbaumäßige Ausbeutung der Lagerstätten ein, die auch unter der russischen Besetzung 1945 ihre Fortsetzung fand. In dem 1949 erbohrten größten zusammenhängenden Erdölfeld Mitteleuropas, dem Feld Matzen, wurde ähnlich verfahren: Ohne Rücksichtnahme wurden landwirtschaftliche Flächen zerstört und Gewässer verunreinigt. Andererseits aber fanden tausende Menschen Arbeit.
Wie einst der Legende nach ein riesiger Goldschatz in einem Bergsee der Anden versank und zum sagenhaften Eldorado wurde, lagerte sich vor Jahrmillionen auf dem Grund der Meere im Wiener Becken organisches Material ab, aus dem das Erdöl entstand, durch das das Weinviertel zur Schatzkammer unseres schwarzen Goldes wurde zum Öldorado .
Dieses Buch erzählt über die Entstehung des Erdöles und Erdgases, über die Suche nach deren Lagerstätten, sowie ihre Erschließung und Förderung und versucht vor allem aber die hinter dieser bewegten Geschichte stehenden Menschen und deren Umfeld durch Bilder und zeitgenössische Berichte und Texte einzufangen.
Seltene historische Bilddokumente der Weinviertler Erdölgemeinden (in alphabetischer Reihenfolge) Aderklaa, Alt-Lichtenwarth, Bernhardsthal, Gaiselberg, Gösting, Hausbrunn- St. Ulrich, Hohenruppersdorf, Matzen, Maustrenk, Neusiedl, Niedersulz, Rabensburg, Windisch- Baumgarten und Zistersdorf zeichnen dieses Buch noch zusätzlich aus.

Cover

Reservieren

Irene und Detlev Gamon
Michael Krickl
Geschichten aus dem Weinviertel Band 1
Gamon, 2012 - ISBN: 978-3-9503371-1-2 - gebunden
Preis: 21.90 EUR                       

Das Buch „Michael Krickl: Geschichten aus dem Weinviertel – Band 1“ enthält den ersten Teil von Geschichten des Dichters, die zwischen 1912 und 1945 in damaligen Zeitungen veröffentlicht wurden. Die Herausgeber Irene und Detlev haben die Geschichten gesammelt, eine Biographie von Michael Krickl verfasst und in Zusammenarbeit mit Andrea Muck Bilder zu den Geschichten sowie Erläuterungen zu den in den Geschichten vorkommenden Mundartausdrücken beigefügt. - Nach Weihnachten wieder verfügbar!

Cover

Reservieren

Csaba Szepfalusi
Die schönsten Touren im Weinviertel
Kral, 2012 - ISBN: 9783990240779 - gebunden
Preis: 14.90 EUR

Das Weinviertel ist das optimale Ziel zur Entspannung.So bietet es auch als Wandergebiet gemütliche Touren für alle Sinne. Die herrlichen Wege über Wiesen, Äcker, durch Weingärten und Wälder sind einfach zu begehen und nahezu überall für Einsteiger geeignet. Immer wieder geht s auch durch die typischen Kellergassen. Bei seiner Auswahl hat der bekannte Autor besonderen Wert auf Kulturelles gelegt. Die meisten Wege zwischen Thaya im Norden und Donau im Süden, Kamp im Westen und March im Osten sind Rund- und Streckenwanderungen, mit Varianten und Abkürzern. Fast alle Startpunkte sind mit Öffis zu erreichen. Extra: Touren zu grenznahen Attraktionen in Südmähren/Tschechien. Neben den Tourenbeschreibung gibts auch Tipps zum kulinarischen Après und weiteren Sehenswürdigkeiten, die mitgenommen werden können.

Cover

Reservieren

Thomas Hofmann
Das Weinviertel und das Marchfeld
Falter, 2012 - ISBN: 9783854394679 - kartoniert
Preis: 29.90 EUR

Kompetent und gleichzeitig kurzweilig geleitet diese Buch zu den schönsten und interessantesten Plätzen und Orten, führt in Dörfer und Städte, gibt unzählige Tipps für Kultur- und Naturinteressierte, beschreibt Touren für Wanderer, Radfahrer und für Familien mit Kindern, empfiehlt Lokale und jährlich stattfindende Feste und weist den Weg zu den einzigartigen Weinviertler Kellergassen.

Der Inhalt des Buchs entspricht exakt der abwechslungsreichen Region: Es findet sich für jeden etwas, und das in der genau richtigen Dosierung. Die sanft hügelige Landschaft, durchzogen von einem dichten Netz an Radwegen, ist wie geschaffen für Wanderer und Radfahrer. Und auch in kulinarischer Hinsicht hat das Viertel, das den Wein schon im Namen trägt, einiges zu bieten: Romantische Kellergassen, moderne Weinbaubetriebe und Vinotheken laden zum Verweilen und Genießen ein. Abwechslung bringen auch die beliebten Festivals und Themenfeste.

Das Weinviertel und das Marchfeld gliedert sich in 13 Kapitel, denen jeweils eine Detailkarte zur besseren Orientierung vorangestellt ist, über 300 Abbildungen machen Lust, die Region zu erkunden. Dieser Reiseführer ist der unverzichtbare Begleiter durch einen einzigartigen Landstrich.

Cover

Reservieren

Rossmann/Buchinger
Auf ins Weinviertel
Folio, 2012 - ISBN: 9783852565699 - gebunden
Preis: 15.95 EUR

Was verbindet pfeffrig-würzigen Veltliner mit epochalen Weltverbesserungsideen wie dem ausrollbaren Zebrastreifen? Es ist das Weinviertel, Österreichs größtes Weinbaugebiet vor den Toren Wiens. Das vorliegende Buch erzählt vom Nonseum in Herrenbaumgarten, von glücklichen Rindern und natürlich vom Wein. In erster Linie aber ist es eine ganz persönliche Liebeserklärung zweier Weinviertler an ihre Heimat: Manfred Buchinger, der als Koch auf vier Kontinenten unterwegs war und jetzt in Riedenthal bei Wolkersdorf sein Weinviertel kulinarisch interpretiert. Eva Rossmann, Autorin, die vor mehr als zwanzig Jahren ins Weinviertel gezogen ist und es noch keinen Tag bereut hat. Gemeinsam haben sie sich auf die Suche nach dem Geheimnis dieser Landschaft, ihrer Menschen und ihres Geschmacks gemacht.

SEARCH BOX

Werte Kunden!
Wir haben hier nur eine kleine Auswahl an Büchern getroffen. Nutzen Sie die hier angebotene Suche!
Falls sie Beratung wünschen, wenden Sie sich an das BuchLAAden Team.


Schnellsuche


Profisuche

Detaillierte Suche nach Titel, Autor, Verlag, usw. über ein Eingabeformular

Detaillierte Suche
Cover

Reservieren

Rudolf Fürnkranz
Der Schimmel aus der Grundlos
Verwurzelung und Kindheit in der Weinviertler Marktgemeinde Mailberg
Edition Weinviertel, 2012 - ISBN: 978-3-902589-42-2 - gebunden
Preis: 24.20 EUR                       

In diesem Erinnerungsbuch beschreibt Rudolf Fürnkranz authentisch und warmherzig die Geschichte seiner Familie und seine Kindheitsjahre in Mailberg. Es gelingt ihm, dem Leser die Lebenswelt in einem Weinviertler Hauerdorf in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts stimmungsvoll und lebensnah vor Augen zu führen. Diese Jahre, wiewohl in einer politisch und wirtschaftlich schwierigen Zeit, haben seine Werthaltung im weiteren Leben geprägt und sein berufliches und gesellschaftliches Engagement bestimmt.

Cover

Reservieren

EDITION ÖSTERREICH
Nordöstliches Weinviertel
Österreich in historischen Filmdokumenten
Filmarchiv Austria , 2013 - ISBN: 9783902781338 - DVD
Preis: 24.90 EUR                       

Mit der Edition "Niederösterreich in historischen Filmdokumenten" präsentiert das Filmarchiv Austria eine audiovisuelle Heimatchronik zur Kultur- und Zeitgeschichte des Landes. Die DVD "Nordöstliches Weinviertel" enthält rare Filmdokumente, welche über einen Zeitraum von 60 Jahren diese alte bäuerliche Kulturlandschaft porträtieren.
Brot und Wein, die bestimmenden Themen dieses Landstriches, stehen auch im Mittelpunkt der hier veröffentlichten Aufnahme. Neben Wochenschauen, Schul-, Lehr- und Tourismusfilmen sind es vor allem auch private Filmdokumente, die einen authentischen Einblick in die Ethnografie dieser Region ermöglichen. Eindrucksvoll zeichnen die Weinviertel-Filme die wesentlichen Entwicklungen im 20. Jahrhundert nach. Wo in den 1920er-Jahren noch die traditionelle, manuelle Landwirtschaft dominierte, sorgte die technologische Moderne der Nachkriegsjahre für gravierende Umbrüche und nachhaltige Veränderungen der bäuerlichen Kultur. Noch in den 1970er-Jahren gelang es aber Filmamateuren, etwa die letzten Pferdefuhrwerke im Alltagseinsatz oder den letzten Kuhbauer der Region zu dokumentieren und damit ein Stück immaterielles Kulturerbe des nordöstlichen Weinviertels in authentischer Form zu verewigen.

Cover

Reservieren

Ernst Bezemek, Friedrich Ecker, Jiri Kacetl
Die Prager Straße
Eine Geschichte des Verkehrsweges von Wien nach Prag in Bildern
W-H, 2013 - ISBN: 9783950337853 - gebunden
Preis: 19.90 EUR                       

Die den Trassenführungen der historischen Altstraßen von Wien/Floridsdorf über Hollabrunn/Znaim in die böhmische Residenzstadt Prag entlang verlaufende Wiener Kaiserstraße, später Reichsstraße, auf österreichischem Boden heute B 303, ist Sinnbild der Vielfältigkeit, aber auch der Gegensätze, die die Geschichte des Weinviertels und der angrenzenden Regionen Mähren und Böhmen prägen: neben weitläufigen landwirtschaftlichen Flächen sind Weinbau und Schwerindustrie zu finden, Urbanität neben Provinzialität, Beharrung neben Fortschritt.
Der Band schildert in Bild und Text die Geschichte dieses Verkehrsweges von Wien nach Prag. Eine Vielzahl von Photographien aus privaten und öffentlichen Archiven dokumentiert den Alltag und das Leben auf und abseits der Prager Straße.
Der Band enthält u. a. Informationen und Bilder zu folgenden Orten an der Prager Straße: Wien-Floridsdorf, Langenzersdorf, Korneuburg, Spillern, Stockerau, Sierndorf, Göllersdorf, Hollabrunn, Schöngrabern, Guntersdorf, Haugsdorf, Znaim, Mährisch Budweis, Iglau, Prag

Cover

Reservieren

Herbert Jaitner, Rudolf Fürnkranz
Laa an der Thaya
Eine Zeitreise in Bildern (Band 2)
Heimat-Verlag, 2013 - gebunden
Preis: 25.00 EUR                       

Der zweite Band der Zeitreise durch Laa in Bildern. Diesmal geht es um alte Aufnahmen von Straßenzügen im Umfeld der Altstadt. Wie gehabt mit alten und neuem Aufnahmen im Vergleich.

Cover

Bestellen

Reservieren

Mella Waldstein
Das Weinviertel
Mehr als Idylle
Bibliothek der Provinz , 2013 - ISBN: 9783990282007 - gebunden
Preis: 34.00 EUR

Die Rebzeilen ziehen sich ordentlich gekämmt über die Hügel. Der Sommer ist blond wie Weizen und der Herbst riecht nach Traubenmost und Nusslaub. Die langgestreckten Dörfer öffnen sich dem Hintaus zu und in den Kellergassen bewahrt sich Tradition, gepaart mit Gastlichkeit.Der Text- und Bildband ist eine Liebeserklärung an die Landschaft des Weinviertels und präsentiert seine vielfältige Kulturgeschichte: von den reichen archäologischen Funden bis zur Kunst im öffentlichen Raum, von den kleinstädtischen Zentren über die Schlosskultur bis zur Geschichte des Dorfes, die in vielerleit Aspekten dargestellt ist.Das Weinviertel, lange Zeit zwischen Wiener Peripherie und Eisernem Vorhang, hat sich im 21. Jahrhundert neu gefunden. Es ist modern, jung, kreativ und traditionell gleichermaßen.Land und Leute, Dorfgeschichte und Zeitgeschichte, Archäologie und Rohstoffe, Volkskultur und Kulturschätze, Baukultur und Mobilität, Kulturinitiativen und Kunstbetrachtung: In 28 Kapiteln porträtieren Autorinnen und Autoren, Wissenschafterinnen und Wissenschafter das Weinviertel.

www.BuchLAAden.at - Michael Lehner - 2136 Laa an der Thaya